Die Schwarze und die weisse Kunst auf der Briefmarke

images/druck/pdf/buch_130_tohuwabohu.pdf

Neben der  Förderung des Wissens über die »Textkunst« fröne ich auch der Förderung landwirtschaftlicher Themen - insbesondere über die Kartoffel.

 

Als Mitglied der Motivgruppe / Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft Weinbau und Forstwirtschaft im Bund deutscher Philatelisten möchte ich auf Publikationen verweisen, die sich mit diesen Themen - zumeist in Verbindung mit Briefmarken - befassen.

 

 

 

Florilegium

Dann finden Sie nachstehend etliche "Bücher", darunter Ausstellungssammlungen (aufbereitet und dann abgedruckt in der "Agrarphilatelie"), einen "blog" mit "Zwerg Unwissend" und dem blog-Auszug "Tohu wa-bohu" (Berichte aus einer kleinen Stadt). Besonders zu nennen sind drei Märchen ("Die Ziege ...", "Der Wolf..." und "Hans im Glück"), die von einer Gruppe von Mitgliedern der Motivgruppe erstellt und als Exponate ausgestellt wurden, nachdem sie zuerst in der "Agrarphilatelie" abgedruckt wurden - ach, sehen Sie selbst.

Heinrich von Kleist 1803 in einem Brief an seine Lieblingsschwester Ulrike:

„Ein einziges Wort von euch, und ehe ihrs auch verseht, wälze ich mich vor Freude in der Mittelstube.“

 

 
 

images/druck/pdf/buch_123_lonien_coffee.pdf